Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klavier Duo Malte Sieberns / Tino Derado *** STREAMINGKONZERT

21. April @ 19:30 - 20:30

10€ – 15€

Das Konzert findet nun doch coronabedingt als Streamingkonzert statt. Aber Ihr könnt dabei sein – wir streamen Euch ebenfalls in unseren Saal. Seid Teil des Konzerts, trefft Euch mit anderen, spendet Applaus.
Geniesst das Konzert – zieht Euch schön an, nehmt Euch ein Bier oder Wein… Wir sehen uns und freuen uns auf Euch!
Wenn Ihr eine Karte kauft, erhaltet Ihr einen Zoom-link. Dort seid Ihr Teil des Konzerts. In der Folgewoche versenden wir noch einen Link mit dem komplett geschnittenen Video.


Den gebürtigen Berliner Malte Sieberns verschlug es zum Studium beim großen Richie Beirach und später Michael Wollny nach Leipzig. Seither wirkte er in zahlreichen Projekten mit und hatte dabei Gelegenheit, mit verschiedensten fabelhaften Musikern die Bühne zu teilen, derzeit ist er unter Anderem in den Formationen Church of Jupiter, Rosa Shakur und CHOK aktiv.

Der gebürtige Münchner Tino Derado studierte am renommierten Berklee College of Music in Boston sowie an der New Yorker „New School for Music“, und während seines 13 jährigen USA Aufenthaltes wurde Tino Derado zu einem gefragten Musiker in der Jazz- und Latin-Szene. Seit 2009 ist er als Lehrbeauftragter an der HDK und der UDK (Berlin) tätig und lebt mit seiner Familie in Berlin. 2014 nahm er den Ruf zum Professor an der Universität in Hannover an.

 

Details

Datum:
21. April
Zeit:
19:30 - 20:30
Eintritt:
10€ – 15€

Veranstaltungsort

Saal im Kulturhof Gohlis
Deutschland

Veranstalter

Kulturhof Gohlis
Telefon:
0341-55008500
E-Mail:
post@kulturhof-gohlis.de
Veranstalter-Website anzeigen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Unsere Konzertreihe Reihe21 wird gefördert von: