Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mareike Wiening Quintet

27. Januar 2020 @ 20:30 - 22:00

»Metropolis Paradise« ist das neue Album der mehrfach ausgezeichneten Schlagzeugerin Mareike Wiening und die letzte Produktion der berühmten Systems Two Studios in Brooklyn, New York. Die aktuelle Formation ist die Fortführung des seit 2014 bestehenden Quintetts mit Saxofonist Rich Perry, Pianist Glenn Zaleski, Gitarrist Alex Goodman und Bassist Johannes Felscher. Alle Mitspieler sind als Solisten und als Bandmitglieder wegweisend und gehören zur Spitze des Jazz in New York. Inspiriert ist die Musik nicht nur von den Einflüssen des Big Apple, sondern auch von Wienings früherer Wahlheimat: Skandinavien. Eingängige Melodien, interessante Rhythmen und clevere Basslinien verleihen der Musik ihren einzigartigen Charakter. Der musikalische Dialog zwischen Solist und Band ist dabei ein weiteres Merkmal: Das Resultat ist ein außergewöhnliches Programm „mit einer modulierenden harmonischen Sprache und einem vorwärtstreibenden Groove. Die Musik ist teils kammermusikalischer Jazz, teils intensiv rockig, teils frei improvisiert“ schreibt dazu die New York Times.

Mareike Wiening (dr), Rich Perry (ts), Dan Tepfer (p), Alex Goodman (g), Johannes Felscher (b)

VVK 14/10 € zzgl. Gebühr bei Culton, AK 16/12 €

Details

Datum:
27. Januar 2020
Zeit:
20:30 - 22:00

Veranstaltungsort

Saal im Kulturhof Gohlis
Deutschland

Unsere Konzertreihe Reihe21 wird gefördert von: