Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

C. Kögel’s „Queen Jazz live“

24. März @ 20:00 - 21:30

10,00€ – 15,00€

Christian Kögel und seine Band übertragen die „jazzferne“ Musik des Queen-Albums „Jazz“ (1978) in einen energetischen zeitgenössischen Großstadt-Jazz – mit elektrischer Bariton-Gitarre, E-Gitarre und zwei Tenor- Saxophonen im archaischen, akustisch orientierten Gewand.

Christian Kögel (Baritone Guitar, Banjo, Arr.)
Kai Brückner (Gitarre, Dobro)
Peter Ehwald (Tenorsax, Sopransax, Clarinet)
Uli Kempendorff (Tenorsax, Clarinet, Bassclarinet)
Rainer Winch (Drums, Synth-Bass)

Christian Kögel zählt zum versiertesten Geheimtip an den Saiten und vielleicht eher zum musician’s musician, obwohl die Presse voll des Lobes für ihn ist und er permanent auf live Bühnen zu finden ist. Ausgebildet an sowohl der klassischen als auch an der Stromgitarre und Oud, musiziert, produziert und lehrt er im Spannungsfeld zwischen Jazz, freier Improvisation, arabischer Musik und Kammermusik, als Mitglied diverser Berliner Bands (flexkögel, KMO-Trio, Christian Kögel’s „Queen Jazz live“, Paul Brodys Sadawi, Edward Macleans Adoqué, Wood & Steel Trio, Eisler’s Hollywood Songbook, feat. Michael Schiefel, Lauer Large, Marc Muellbauers Kaleidoscope, Nasser Kilada & Ranin, Jazzanova live, Kempendorff/Lauer/Kögel,u.a.), sowie überregionaler Formationen (Jerry Granelli V-16, DJ Stinkin‘ Rich, Simon Fisk Trio, Safar (mit Musikern in Afghanistan) und vielen mehr), mit denen er zahlreiche CD`s veröffentlichte. Insgesamt ist Christian Kögel auf rund 40 Tonträgern zu finden als Bandleader und Sideman.
Mehrere Tourneen führten ihn in die USA und Kanada, nach Rußland, Israel und im Auftrag des Auswärtigen Amtes der BRD nach Bosnien-Herzegowina, Serbien und Albanien sowie nach Afghanistan (2013 & 2014). Er konzertierte u.a. auf Jazzfestivals in Ottawa, San Francisco, Halifax, New York, Iowa City, Vancouver, Montreal.

Das sagt die Presse über Christian Kögel:
„Wo der Gitarrist Christian Kögel auftritt, sorgt er für Furore mit seinem hoch sensitivem Klangkonzept. (…) Seiner berauschenden Melodik und Klangsinnlichkeit konnten sich auch Nicht-Jazzanhänger kaum entziehen: zu unkonventionell verbindet er Tradition und Moderne, zu introvertiert-sensibel entfalten seine überraschenden Akkordfolgen und elektronisch sich aufbauschenden Tonbögen ihren beglückenden Sog. Ein Ausnahmemusiker, der in immer neuen Formationen seinen mitreissenden meditativen Klangsinn entwickelt.“ (Gabriele Schroth, AZ)

„Christian Koegel`s use of volume warps, shimmering chords, folkish fingerpicking and screaming sustains interfaced with frequently breathtaking aplomb.“ (Lee Hildebrand, San Francisco Express)

Details

Datum:
24. März
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
10,00€ – 15,00€

Veranstaltungsort

Saal im Kulturhof Gohlis
Deutschland

Veranstalter

Kulturhof Gohlis
Telefon:
0341-55008500
E-Mail:
post@kulturhof-gohlis.de
Veranstalter-Website anzeigen

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht verfügbar

Unsere Konzertreihe Reihe21 wird gefördert von: